Site Search
This website uses cookies to provide you a more personalized and responsive service.
By using this website you agree to our use of cookies. If you require more information or prefer not to accept cookies please visit our
Privacy Policy >
Discover

[TECH Blog] X470 Thermal Design

[TECH Blog] X470 Thermal Design

Verriegelt in einem Chassis, verschraubt, ohne Chance, sich zu bewegen, festgehalten durch eine Reihe von Stromkabeln, mit wenig bis gar keiner Frischluft über mehrere Jahre hinweg. Das ist das Leben eines langlebigen Motherboards. Wie können wir es besser machen?

 

Ein Teil dessen, was es für eine lange Zeit hält, ist die Qualität der Stromversorgung und des thermischen Designs, die als zwei kritische Bereiche des Motherboards bekannt sind. Können Sie sich vorstellen, wie viele Engineering-Ressourcen für die Entwicklung der besten Lösung eingesetzt werden? Eine, die in Millionen von Einheiten eingesetzt wird, die sich auf Millionen von Leben auswirken wird? Das ist Wahnsinn!

 

Wir durchleben sehr aufregende Zeiten, in denen AMD-Motherboards die Plattform der Wahl sind, um bedeutende Design- und Konstruktionsänderungen einzuführen, die sich auf die gesamte Branche auswirken werden. Als leidenschaftlicher AMD-Fan merken Sie, dass Sie schneller atmen, Ihr Herzschlag rast und Ihre Hände schwitzen? "Was gibt's Neues? Was gibt's Neues?" Du fragst aufgeregt. Entspannen Sie sich, lieber Freund, und konzentrieren Sie sich, denn dies ist ein ernstes Thema, und wir werden die Blaupause für die perfekte Kühllösung festlegen. Es ist sicher zu sagen, dass Sie an Smart Fan 5 denken, aber darüber werden wir heute nicht sprechen, versprochen. 

 

X470 AORUS GAMING 7 WIFI Thermal Design

Haben Sie jemals von VRM-Themen gehört, die in einer dunklen Ecke des Internets diskutiert werden? Probleme, die durch eine weniger als ideale Anzahl von Leistungsphasen und/oder suboptimale Kühllösungen unter Berücksichtigung der angewandten Last verursacht werden. Das VRM-Design des X470 AORUS GAMING 7 WIFI mit 10+2 Leistungsphasen hat Sie auf jeden Fall überzeugt.

 

Wie zufrieden sind Sie mit dem Übertaktungspotenzial der 2nd Gen AMD Ryzen Prozessoren? Die zunehmende Beliebtheit von AIO-Wasserkühlungslösungen macht es möglich, alle 8 Kerne des neuen 2700X auf 4,2 GHz oder mehr für den täglichen Gebrauch zu bringen. Kombiniert man das mit einem schnellen DDR4-Speicher, erhält man ein Michelin-Rezept für VRM-Probleme (hoher Strom, kein Luftstrom).

 

 

Wie würde die perfekte Kühllösung aussehen? Wir hören Sie sagen: "- Gut aussehend bei gleichbleibend hoher Leistung" und wir können nicht mehr zustimmen. Also haben wir uns das ausgedacht: Rippen-Array MOS Kühlkörper + Direct Touch Heatpipe.

 

Dieses brandneue Design hat seine Wurzeln in einem der fortschrittlichsten Flugwesen, das die Natur je gesehen hat, dem Adler. Wir bauten eine eher roboterhafte Version im AORUS-Stil mit einer gepanzerten ersten Lage Federn mit eleganten Lichtstreifen. Denken Sie an die Flossen als die glatten Federn, die Heatpipe als die strukturellen Knochen und Muskeln, die die schwere Arbeit verrichten.

 

Stacked-Fins Heatsink

Zusammen mit der flügelförmigen I/O-Panzerung ist das Finnen-Array der sichtbarste Teil der Kühllösung auf diesem Motherboard. Die Vorteile der Lamellen haben sich bei der Wärmeableitung immer wieder bewährt: CPU-Kühlkörper, VGA-Kühlkörper, Heizkörper, etc.

 

 

Die Oberfläche ist etwa 300% größer als die eines monolithischen Kühlkörpers. Auf diese Weise wird jede kleine Brise maximiert und die Temperaturen um bis zu 40 % gesenkt, was besonders wichtig ist, wenn Sie übertakten oder das System sehr stark belastet ist. Auch wenn es auf den ersten Blick wie eine kleine Fläche aussieht, lassen Sie sich nicht täuschen, es packt mehr als 100 Flossen! 102, um genau zu sein! Die Hitze ist im Handumdrehen weg!

 

Direct Touch Heatpipe

Ebenso wichtig wie eine gute Ableitfläche ist eine gute Kontaktfläche zwischen der Wärmequelle und dem Kühlkörper. Um dies zu ermöglichen, haben wir eine Direkt-Touch-Heatpipe implementiert. Du siehst es nicht wirklich, aber du weißt, dass es da ist und alles für dich gibt.

 

 

Mutti sagte immer, du siehst nicht gut aus, aber das Innere ist das Wichtigste. In der Tat ist der Innenraum sehr wichtig und die fantastische Leistung des Stacked Fins Kühlkörpers wird durch eine Heatpipe auf der Unterseite und die Berührung der VRM-Komponenten ermöglicht. Diese Heatpipe durchzieht den gesamten VRM-Bereich, verbindet beide Kühlkörper und fördert so die Effizienz der Gesamtlösung.    

 

Weitere kleine Details sind die Verwendung eines guten Thermopads sowie die Verschraubung des Kühlkörpers mit einer Grundplatte, die alles mit optimalem Druck fixiert.

 

Begleiten Sie uns beim Upgrade auf das X470 AORUS GAMING 7 WIFI, hier erfahren Sie mehr über dieses Motherboard: https://de.aorus.com/product-detail.php?p=777

 


Folgen Sie uns auf Social Media
Facebook | Twitter | Instagram

Bemerkungen

Top